Sony Alpha 6600 Nachfolger

Sony Alpha 6600 Nachfolger
Sony Alpha 6600 Nachfolger

Sony Alpha 6600 Nachfolger: Die Ankündigung der Sony A7 IV, eines Nachfolgers des hervorragenden spiegellosen Allrounders A7 III, sollte auf der CP+-Messe Anfang 2020 stattfinden, aber die Ankündigung fand nicht statt. Obwohl die Gerüchte über eine Ankündigung Ende 2021 verstummt sind, wird eine Ankündigung Ende 2021 immer wahrscheinlicher.

Obwohl derzeit nicht viele Informationen über die Sony A7 IV verfügbar sind, gehen wir davon aus, dass sie ein starker Konkurrent von Kameras wie der Canon EOS R6 sein wird – insbesondere angesichts des spekulierten Preises von ungefähr 2.500 USD / 2.500 GBP / 3.900 USD.

Das am weitesten verbreitete Gerücht über die Sony A7 IV besagt, dass sie einen völlig neuen Sensor mit einer viel höheren Auflösung als die Sony A7 III enthalten wird.

Sony Alpha 6600 Nachfolger
Sony Alpha 6600 Nachfolger

Dabei handelt es sich vermutlich um den Sony IMX 554 Sensor, bei dem es sich nach älteren Spekulationen um einen Vollformatsensor mit einer effektiven Auflösung von 30,65 MP handelt. Da wir 2019 zum ersten Mal von der Kamera gehört haben, ist es möglich, dass wir uns etwas anderes (und hoffentlich besseres) ansehen, wenn die Kamera tatsächlich gezeigt wird.

Die Sony A6600 (Amazon, B&H und Adorama) wurde im August dieses Jahres offiziell vorgestellt. Glücklicherweise ist der Nachfolger der Sony A6600 unterwegs! Den jüngsten Spekulationen von SAR zufolge wird Sony im Mai 2021 eine neue High-End-APS-C-E-Mount-Kamera vorstellen, die 4K-Videos aufnehmen kann. Gerüchten zufolge soll diese neue Kamera einen 30-MP-Sensor enthalten.

Ebenfalls mit einem APS-C-Sensor mit 24,2-Megapixel-Auflösung ausgestattet, verfügt die Alpha 6600 über einen ISO-Empfindlichkeitsbereich von 100 bis 32.000 und einen Erweiterungsbereich von 50 bis 102.400 bei Installation eines Objektivadapters. Die Phasen- und Kontrast-AF-Sensoren sind auf 425 Punkten im gesamten Bildfeld positioniert, was 84 Prozent des gesamten Bildfelds ausmacht.

Sony Alpha 6600 Nachfolger
Sony Alpha 6600 Nachfolger

Darüber hinaus erkennt der A6600 Gesichter, Augen und Tieraugen in Echtzeit und bietet Echtzeit-Tracking mit elf fortlaufenden Bildern pro Sekunde im leisen Modus oder acht fortlaufenden Bildern pro Sekunde im lautlosen Modus im normalen Modus. Der Puffer hat eine Kapazität von 116 JPEG-Fotos oder 46 Raw-Fotos.

Im Gegensatz zur A6100 und A6400 funktioniert der Echtzeit-Tracking-Autofokus der Alpha 6600 nicht nur für Gesichter, Augen und Tieraugen, sondern funktioniert auch bei 4K-Videoaufnahmen, beispielsweise in Zeitlupe. Die A6600 enthält auch den Bionz-X-Bildprozessor der Alpha 9, der 1,8-mal schneller ist als die Alpha 9.

Sony Alpha 6600 Nachfolger